Hallo - hello - bonjour - hola - buongiorno
Hallo - hello - bonjour - hola - buongiorno 

Geografie

 

Die demokratische Republik Österreich ist ein Binnenland und grenzt im Norden an Deutschland und die Tschechische Republik, im Osten an die Slowakische Republik und an Ungarn, im Süden an Slowenien und Italien und im Westen an die Schweiz und an Liechtenstein.

Österreich gliedert sich in neun Bundesländer (von West nach Ost): Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Kärnten Steiermark, Oberösterreich, Niederösterreich, Wien und Burgenland.

Das Staatsgebiet Österreichs umfasst insgesamt 83.850 Quadratkilometer und erstreckt sich zwischen Bodensee im Westen und Neusiedler Sie im Osten auf über 573 km Länge.

Das Land wird von den Alpen (Ostalpen, Zentralalpen und südliche Kalkalpen) dominiert. Die Zentralalpen beherbergen auch den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner mit einer Höhe von 3.798 m. Geografisch ist der Großglockner den Bundesländern Kärnten und Salzburg zuzuordnen. Ungefähr 60% von Österreich sind gebirgig, 47%der Gesamtfläche sind bewaldet. Die Baumgrenze ist bei ca. 1800 m erreicht.

 In Österreich gibt es unzählige Seen, die größten sind der Neusiedler See im Burgenland und der Bodensee in Vorarlberg. Zu den beliebtesten Urlaubsseen zählen der Wörthersee, der Weissensee und der Millstätter See in Kärnten oder die Seen des Salzkammergutes wie der Wolfgangsee, der Attersee oder der Mondsee.

Der größte Fluss Österreichs ist die Donau, sie entspringt in Deutschland und mündet im Grenzgebiet Ukraine/Rumänien ins Schwarze Meer.

Weitere Informationen zur Geografie Österreichs finden Sie auf Wikipedia.

 

Bevölkerung

Ca. 75% der Österreicher sind katholisch, 5% evangelisch, 4% gehören dem Islam an, 2% der orthodoxen Kirche und ca. 12% sind konfessionslos.

 

2010 hatte Österreich ca. 8.400.000 Einwohner, davon leben ca. 2.000.000 in der Hauptstadt Wien. Der Ausländeranteil beträgt durchschnittlich 10%, in Wien ist er mit ca. 18% am höchsten Die Bevölkerung spricht zu 98,5% deutsch.

 

Anerkannte Volksgruppen sind kroatische und ungarische (Burgenland), slowenische (Kärnten, Steiermark), tschechische und slowakische (Wien, Niederösterreich) Volksgruppen und die Volksgruppe der Roma und Sinti (Burgenland, Wien).

 

78% aller Zuwanderer kamen 2013 aus den Staaten der EU. Die meisten Zuwanderer kamen aus Deutschland, Rumänien und Ungarn. 31% der Zuwanderer sind hoch qualifiziert, haben Matura (Abitur) oder einen Hochschulabschluss.

 

Fast 60.000 ausländische Studenten studieren in Österreich, was weltweit einen Spitzenwert von ca. 20% darstellt.

Die Bundesländer

(Weiterführende Information durch Klick auf das Wappen)

 

Burgenland (Hauptstadt Eisenstadt), Bezirke und Gemeinden

 

Kärnten (Hauptstadt Klagenfurt), Bezirke und Gemeinden

 

Niederösterreich (Hauptstadt St. Pölten), Bezirke und Gemeinden

 

Oberösterreich (Hauptstadt Linz), Bezirke und Gemeinden

 

Salzburg (Hauptstadt Salzburg), Bezirke und Gemeinden

Steiermark (Hauptstadt Graz), Bezirke und Gemeinden

 

Tirol (Hauptstadt Innsbruck), Bezirke und Gemeinden

 

Vorarlberg (Hauptstadt Bregenz), Bezirke und Gemeinden

 

Wien (gleichzeitig Bundesland und Hauptstadt), Bezirke

Grusskarten - gratis!

Greeting Cards

Kontakt / contact(o)

Profil von Hallo Austria auf LinkedIn anzeigen
Hallo-Austriaon Google+
Hallo Austria

Wien / Vienna / Vienne / Viena / Beč

Das aktuelle Wetter in Innere Stadt
Alles zum Wetter in Österreich