Hallo - hello - bonjour - hola - buongiorno
Hallo - hello - bonjour - hola - buongiorno 

Niederösterreich

Niederösterreich ist das größte Bundesland Österreichs. Es liegt rund um Wien und wurde bis 1986 auch von Wien aus verwaltet. Erst 1986 erhielt wurde die Stadt St. Pölten zur Landeshauptstadt ernannt.

Um 970 erhielt das heutige Niederösterreich den Namen Ostmark. Heute grenzt Niederösterreich an Deutschland, Tschechien, Slowakei und Ungarn.

996 n.Chr. tauchte in Niederösterreich das erste Mal eine Urkunde auf, in der der Name "Ostarrichi", also Österreich erwähnt wurde. Ein Faksimile dieser Urkunde wird in Neuhofen an der Ybbs aufbewahrt.

Stift Melk

Im 11. Jahrhundert siedelten sich die Benediktiner in der Stadt Melk an und bauten hier eine große und sehenswerte Klosteranlage. Berühmte Künstler aus der Barockzeit wie Jakob Prandauer oder Fischer von Erlach erbauten das Kloster in seiner heutigen Form. In der berühmten Bibliothek befinden sich ungefähr 100.000 Bücher, darunter 2000 Handschriften.

Die Wachau ist eine ca. 30 km lange Flusslandschaft zwischen Krems und Melk und wurde im Jahr 2000 in die Liste des UNESCO Weltkultur- und naturerbe aufgenommen. Die Region ist bekannt für ihre Marillen (=Aprikosen), für Weißwein und für die schöne Landschaft entlang der Donau.  Eine Schifffahrt von Wien in die Wachau ist zu empfehlen.

 

Fotos von der Sonnwendfeier

Burgenland

Eisenstadt wurde 1925 zur Hauptstadt, als ein Teil des Burgenlandes zu Ungarn kam. Eisenstadt ist das Zentrum der Weinproduktion. Franz Liszt und Josef Haydn stammen aus dieser Region.

Das Schloss Esterházy wurde im 17. Jahrhundert als Barockschloss ausgebaut. Im mit Fresken geschmückten Haydn-Saal dirigierte bereits Joef Haydn selbst und hier finden immer noch Konzerte statt.

Der Neusiedler See ist der größte Steppensee Mitteleuropas, er nimmt 320 Quadratkilometer ein. Drei Viertel der Fläche gehören zu Österreich, da. ein Viertel zu Ungarn. Die tiefste Stelle des Sees ist zwei Meter, immer Sommer wird er sehr schnell warm und ist ein beliebter Badesee. Der gesamte See ist von einem Schilfgürtel umgeben. Orte wie Rust, Mörbisch, Podersdorf oder Illmitz laden zum Baden und zum Heurigenbesuch ein. In den Weinkellern kann man seinen Vorrat mit hervorragenden Rotweinen auffüllen.

Grusskarten - gratis!

Greeting Cards

Kontakt / contact(o)

Profil von Hallo Austria auf LinkedIn anzeigen
Hallo-Austriaon Google+
Hallo Austria

Wien / Vienna / Vienne / Viena / Beč

Das aktuelle Wetter in Innere Stadt
Alles zum Wetter in Österreich