Hallo - hello - bonjour - hola - buongiorno
Hallo - hello - bonjour - hola - buongiorno 

Export

Mehr als die Hälfte der österreichischen Wirtschaftsleistung geht in den Export. 2014 betrugen die Exporte 127 Milliarden €, was gegenüber 2013 einen Anstieg von 0,9% darstellt.

 

Die wichtigsten Handelspartner 2014 waren Deutschland mit 29,7%, Italien mit 6,4%, die USA mit 6,1%, die Schweiz mit 5,2% und Frankreich mit 4,9%. (Quelle: Statistik Austria)

 

Besonders interessant sind die Dienstleistungen (Tourismus, Engineering, Bauleistungen): die Exporte stiegen 2014 um 2,1% auf 49,5 Milliarden €, dies sind 29% der Gesamtexporte.

 

Dafür gingen die Importe um 0,9% auf 129,5 Mililiarden € zurück.

Exportunterstützung

Zahlreiche Förderstellen unterstützen die Exportaktivitäten österreichischer Firmen. Die Unterstützung kann z.B. in folgender Form erfolgen:

  • zinsgünstige Kredite
  • Haftungsübernahmen
  • Exportfinanzierungen (Europa & Fernmärkte)
  • Exportschecks
  • Erstellung internationaler Businesspläne
  • Exportkooperationen
  • Trainings für Auslandsniederlassungen, ausländische Praktika
  • Exportberatung, Exportbegleitung 
  • und vieles mehr 

Importe

Die Importe gingen 2014 um 0,9% zurück und beliefen sich auf ca. 129,6 Milliarden €. Deutschland belegt auch hier den ersten Platz mit 37,4%. 

 

Die wichtigsten Importgüter waren Maschinen und Fahrzeuge und bearbeitete Waren  (Quelle Statistik Austria).

 

Weitere Informationen über Exporte von bzw. Importe nach Österreich finden Sie hier >>>

Grusskarten - gratis!

Greeting Cards

Kontakt / contact(o)

Profil von Hallo Austria auf LinkedIn anzeigen
Hallo-Austriaon Google+
Hallo Austria

Wien / Vienna / Vienne / Viena / Beč

Das aktuelle Wetter in Innere Stadt
Alles zum Wetter in Österreich