Hallo - hello - bonjour - hola - buongiorno
Hallo - hello - bonjour - hola - buongiorno 

Relevantes zum Wohnen

Rechtlichen Beistand für Mieter bei Problemen mit dem Vermieter gewährt die Mietervereinigung

Der größte Vermieter Österreichs ist die Gemeinde Wien (Gemeindewohnungen) "Wiener Wohnen".

Wohnungsinserate sin in den Tageszeitungen Der Standard, Finden.atdie Presse oder Kurier zu finden.

 

Apartments: http://www.cityapartments-wien.com/

Wohnungspreise

Die Wohnungspreise variieren sehr stark nach Bundesland oder Bezirk.

Übersicht über die durchschnittlichen Wohnungspreise in Österreich.

 

Die meisten Wohnungen werden mit 2-3 Zimmern angeboten. Viele Objekte werden über Immobilienmakler angeboten, die meisten in den Zeitungen (siehe oben) inseriert.

Im Allgemeinen muss die Miete "Mietzins" am 1. des Monats beim Vermieter eingelangt sein. Es setzt sich zusammen aus dem Mietzins, den Betriebskosten, besondere Kosten (z.B. Aufzugsbetriebskosten) und Umsatzsteuer, im Normalfall 10%. 

 

Die Stadt Wien bietet eine kostenlose Überprüfung des Mietzinses an.

Provisionen

  • Bei unbefristeten und länger als drei Jahre befristeten Mietverträgen darf der Makler höchstens zwei Bruttomonatsmieten verlangen.
  • Bei Mietverträgen die auf drei Jahre oder weniger befristet sind, darf die Provision höchstens eine Bruttomonatsmieten (inkl. Betriebskosten und Nebenkosten) betragen.

 

Weiterführende Informationen zum Thema Wohnen.

Wo finde ich Wohnungen?

 

 

 

Grusskarten - gratis!

Greeting Cards

Kontakt / contact(o)

Wien / Vienna / Vienne / Viena / Beč

Das aktuelle Wetter in Innere Stadt
Alles zum Wetter in Österreich